Eisenbahnfreunde Aken e.V.

Sonderzüge zum Rosenmontagsumzug nach Köthen

 

Rosenmontag2009

 

Startseite

 

Fahrplan

 

Verein

 

Geschichte

 

Aktivitäten

 

Fotogalerien

 

Links

 

E-Mail

 

Impressum

 

Gästebuch

 

Am Montag den 23.02.2009 verkehrten wieder Sonderzüge auf der für den Schienenpersonennahverkehr "stillgelegten" Strecke Köthen - Aken.
Die Eisenbahnfreunde Aken fuhren mit einem Triebwagen der BR 642 der "Elbe-Saale-Bahn" Zubringerzüge zum größten Rosenmontagsumzug Sachsen-Anhalts von Aken nach Köthen.

Der Fahrplan war so aufgestellt worden, dass auch "normale" Reisende wieder einmal bequem mit dem Zug zu einem Einkaufsbummel nach Köthen fahren konnten und pünktlich zum Kaffee am Nachmittag wieder zu hause waren.

 Mit dem Fahrpreis wurden die Stellwerksbesetzungen in Trebbichau und Aken, die extra an diesem Tag besetzt werden mussten, finanziert.

Durch das bescheidene Wetter, es regnete den ganzen Tag, kamen leider nicht so viele Fahrgäste wie in den Jahren zuvor. Trotzdem konnten wir unsere Kosten decken und sind schon bei einer Planung für eine weitere Sonderfahrt. Diese soll voraussichtlich im Dezember zum Nikolaus stattfinden. Informationen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Ankunft der 1.Fahrt in Aken

Bitte alles einsteigen

Und noch einmal nach Aken

Am Nachmittag ging es auch 2 mal nach Aken

Auf zur letzten Fahrt nach Köthen – danach kehrte wieder Ruhe ein am Bahnhof Aken

Fotos: Friedrich Löwe